Geschichtliches

 

Unser Kindergarten wurde erstmals 1907 von den Ordensfrauen der Marienschwestern im Gebäude des ehemaligen "Kirchlichen Armeninstitut der Pfarre", dem heutigen Pfarrhof, mit einer Gruppe geführt.
Im Jahr 1980 wurde eine zweite Gruppe im gemeindeeigenen Haus Marktplatz 10 eingerichtet.
1982 schenkte die Pfarre der Gemeinde das Gebäude Marktplatz 5, ehemalige Volksschule, mit der Auflage, einen neuen Kindergarten zu errichten.
1986 wurde der neue Kindergarten samt Außenanlagen fertig gestellt und der Betrieb eines zweigruppigen Kindergartens aufgenommen. Im Jahre 1999 wurde auch die im Obergeschoss des Kindergartens gelegene Wohnung zu einem Kindergartenraum ausgebaut.
Im Sommer 2008 wurde ein Teil des Dachbodens ausgebaut. Wir erhielten eine neue Küche, die gleichzeitig als Ausspeisungsraum dient, und einen Abstellraum. Außerdem erfolgte die Umstellung der Heizung von Strom auf Fernwärme und alle Räume bekamen einen neuen Farbanstrich. Auch unsere Außenfassade wurde neu gestaltet.
Im Sommer 2009 wurde unser Kindergarten nochmals erweitert. Der restliche Dachboden wurde für eine 4. Kindergartengruppe ausgebaut, die seit September 2009 in Betrieb ist.

Sitemap